Freitag, 5. August 2016

Hydra Bomb Tuchmaske

Ich weiß gar nicht mehr, wo ich genau mitgemacht habe. Aber mich erreichte ein Umschlag, darin war eine Hydra Bomb Tuchmaske von Garnier. Normalerweise bin ich bei den Produkttests von Garnier nie dabei, also war es wohl eine Extra-Aktion über Facebook. Auf jeden Fall habe ich EINE Tuchmaske bekommen. Leider nur eine, denn die war wirklich gut.



Also diese Tuchmaske nennt sich:
HYDRA BOMB Tuchmaske - intensiv Feuchtigketisspendende & Belebende Tuchmaske und ist aus der SKIN Active Reihe von Garnier.

Beschreibung
für feuchtigkeitsbedürftige Haut
Diese HYDRA BOMB Tuchmaske für dehydrierte Haut ist mit dem Extrakt des Granatapfels getränkt. Hyaluronsäure und ein feuchtigkeitsspendendes Serum unterstützen die "Anti-Durst-Technologie". Die Haut wird erfrischt und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, für einen strahlenden Teint und gemilderte feine Linien.

Inhalt 32g | pro Sachet eine Anwendung
Kostenpunkt ca. 2,00 €

ab Juli 2016 im Handel

Für wen die Maske geeignet
Die Maske ist für feuchtigkeitsbedürftige Häute, die fahl und müde aussehen, also für mich wie gemacht.

Was ist neu
Neu an dieser Maske ist, dass es sich um ein Baumwollgewebe handelt, welches intensiv getränkt ist mit einem feuchtigkeitsspendenden Serum. Die Tuchmaske wirkt wie eine Kompressse, die die Haut bei einer Behandlung so intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, wie 1 Wolche Pflege. Der Wasserspeicher der Haut wird aufgefüllt. Diese Idee kommt aus Asien, dort sind Tuchmasken Gang und Gäbe. Und da die Tuchmaske eine Gesichtsform hat (länglich mit Aussparungen) wäre auch erklärt, was eine Tuchmaske überhaupt ist.

Anwendung
Die Anleitung, wie die Maske anzuwenden ist, steht ebenfalls auf der Rückseite und ist wirklich gut erklärt.
Die Tuchmaske legt man sich so auf das Gesicht, dass die blaue Schutzfolie außen ist (das weiße Tuch ist also direkt auf dem Gesicht).
Dann entfernt man die blaue Schutzfolie. Die Maske legt man sich auf die Konturen des Gesichts und lässt sie 15 Minuten einwirken.
Nach der Einwirkzeit abnehmen. Rückstände kann man einmassieren oder falls gewünscht, auch mit einem Wattepad entfernen.

Optik
Das Produkt kommt in einer frischeversiegelten Verpackung. Auf der Rückseite gibt es die dazugehörigen Infos. Es wird erklärt, für wen die Maske geeignet ist und auch was Neu ist an dieser Art Maske. Vorne ist sie ganz nett gestaltet, eine recht große Verpackung und man sieht schon auf den ersten Blick, dass es eine Maske für das Gesicht ist. Ich möchte jetzt nicht an die Größe der Verpackung oder sonstwas herumnörgeln, das stört mich nicht weiter, ob sie groß ist und man sie besser kleiner und umweltschonender gestaltet hätte.

Die Verpackung lässt sich leicht öffnen, einfach oben an der Kerbe einreißen. Die Maske ist nicht feucht, sondern total nass. Man muss sie vorsichtig aus der Verpackung nehmen und auseinander falten. Die Maske duftet tatsächlich nach Granatapfel und ist nicht nur feucht, sondern auch leicht glibbrig - aber irgendwie auf angenehme Art.

Ich habe sie mir aufs Gesicht gelegt und musste feststellen, dass ich ein sehr kleines Gesicht habe. Also die Maske ist so groß, dass sie auch Menschen mit sehr langem oder breitem Gesicht passt. An der Maske gibt es Aussparungen für Augen und Nase und Mund. Also man muss da schon ein bisschen ziehen und schieben. Dabei ist mir die Maske auch an den Seiten eingerissen, weil sie so schwer ist aufgrund der Fülle an Wirkstoffen und ich sie meinem kleinen Gesicht und den Konturen anpassen musste.

Während die Maske auf meinem Gesicht war, konnte ich sie spüren, ein bisschen gestört beim Arbeiten hat es schon, sie hing bei mir am Kinn etwas über und ich habe versucht, sie auch etwas am Hals anzulegen, wobei man nicht mehr ganz so flexibel in seinen Bewegungen ist, ab und zu verrutscht sie auch. Also legt man sich am besten ganz bequem irgendwo hin oder schaut Fernsehen und verhält sich während der Einwirkzeit ruhig. Als ich nach 15 Minuten das Tuch entfernt habe und die überschüssige Feuchtigkeit einfach in meine Haut einziehen ließ, hatte ich für eine lange lange Zeit ein tolles Frischegefühl. So wohl hat sich meine Gesichtshaut schon lange nicht mehr gefühlt. Sie war wie aufpolstert und sah frisch und strahlend aus. Sogar am nächsten Tag war sie immer noch prall.

Fazit: Ich will mehr. Besonders nach einem heißen Sommertag entspannt und erfrischt diese Maske ungemein und hat auch noch einen Langzeit-Pflegeeffekt. Leider muss man pro Maske ca. 2 Euro ausgeben.

Fotos





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥