Dienstag, 19. April 2016

Nivea Deo Protect & Care

Bei der großen Botschafter Aktion von NIVEA wurde ich neben 7.500 !!! Teilnehmern auserkoren, das brandneue NIVEA Deo Protect & Care zu testen. Da hatte man wirklich gut Chancen, dabei zu sein und es wird ja wohl kaum Menschen geben, die kein Deo benutzen.

DAS NIVEA DEO PROTECT & CARE TESTPAKET enthielt folgendes:

Für mich als Botschafterin zum Ausprobieren zuhause oder unterwegs:
2x NIVEA Deo Protect & Care Spray (150 ml)
2x NIVEA Deo Protect & Care Roll-on (50 ml)

Zum Verschenken an Freundinnen und Bekannte:
10x Mini-Spray NIVEA Deo Protect & Care (35 ml)

Zum Verschenken an Männer in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis:
5x Mini-Spray NIVEA MEN Deo Protect & Care (35 ml)

desweiteren die folgenden Unterlagen:
1x NIVEA Handbuch zur Botschafter-Aktion mit Infos rund um das Produkt
1x Heft Fragebögen

Dieses Mal gab es also auch etwas für die Männer. Das Handbuch hielt wieder viele interessante Infos bereit, die ich an dieser Stelle gerne weiter gebe.









Schnelle Fakten

Produktname:
NIVEA Deo Protect & Care

Produktbesonderheiten:
0 % Aluminium (ACH)
0 % Alkohol
48 h sicherer Deo-Schutz
Pflegende Formel
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
Vertrauter Duft, inspiriert von der NIVEA Creme

Unverbindliche Preisempfehlung:
Deo-Spray, 150 ml: 1,79 Eurp
Roll-on, 50 ml: 1,79 Euro
Zerstäuber, 75 ml: 3,49 Euro

Im Handel seit März 2016

Da Aluminium, welches in Deos verwendet wird, um die Schweißbildung zu verringern, umstritten und immer öfter ins Kreuzfeuer geraten ist, kam Nivea vor längerer Zeit bereits den Wünschen dieser Menschen entgegen, die einen aluminiumfreien Schutz wünschten. Nun bietet also auch NIVEA Deodorants ohne das Aluminiumsalz "Aluminiumchlorohydrat" (ACH) an.

Neu bei DIESEM Deo ist: Auch auf Alkohol, welches in vielen Deos enthalten ist und antibakteriell wirkt, allerdings sensible Haut reizen kann, wurde bei diesem Deo verzichtet. Man kennt das ja, wenn man ein Deo auf die frischgewaschene oder sogar rasierte Haut auftrug, fing es an zu brennen.

Aber kann dieses milde Deo ohne diese bisher in sämtlichen Deos enthaltenen Stoffe überhaupt zuverlässig schützen?

Nivea sagt:
NIVEA Deo Protect & Care mit seinem von der NIVEA Creme inspirierten Duft schützt und pflegt langanhaltend. Dank spezieller antimikrobieller Wirkformel gewährleistet NIVEA Deo Protect & Care einen 48h Deo-Schutz ohne Alkohol und Aluminium (ACH). Das Deo ist besonders mild und löst selbst direkt nach der Rasur kein unangenehmes brennen aus.

Inhaltsstoffe:
Butane, Isobutane, Propane, Cyclomethicone, Parfum, Ethylhexylglycerin, Butyloctanoic Acid, Methyl Phenylbutanol, Octyldodecanol, Isopropyl Palmitate, Dimethicone, Dimethiconol, Limonene, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone.

Verpackung, Aufmachung, Handhabung
Das normale Deo in Spray-Form kommt in einer nivea-blauen Dose mit dem bekannten NIVEA-Logo. Es gibt keine Kappe, die man abziehen muss, sondern einen Deckel mit einem Drehverschluss, den mit einer leichten Drehung öffnen oder schließen kann. Das hat den Vorteil, dass der Deckel nicht irgendwo abgelegt werden muss, bevor man das Deo benutzen kann. Und man muss ihn nach Benutzung auch nicht wieder aufstecken. Das finde ich schon mal positiv. Die Positionen offen und geschlossen sind jeweils mit einem Symbol mit Schloss gekennzeichnet. Wenn die Arretierung auf "Geschlossen" steht, ist es unmöglich, dass sich aus Versehen das Deo selbstständig macht.

Die Dose ist mattiert und liegt auch gut in der Hand.

Der Sprühkopf lässt sich mit einem gewissen Druck gut betätigen und es kommt mit einem lauten Zischen ein sehr kräftiger und zielgerichteter Sprühstoß Deo heraus. Also ein versehentliches Betätigen ist kaum möglich, zusammen mit dem Drehverschluss, ist das eine (kinder)sichere Sache als bei so manch anderem Deo.





Duft
Der Duft orientiert sich stark an die berühmte Nivea-Creme in der blauen Dose. Jeder hat sie schon mal gesehen und in vielen Haushalten steht sie. Man kennt sie einfach. Man kennt auch den milden typischen unverwechselbaren Geruch der Nivea-Creme. Das Deo duftet zwar nicht haargenau so, aber eine Ähnlichkeit ist vorhanden. Das liegt wahrscheinlich an den Duftstoffen, die auch für die Nivea-Creme verwendet werden. Nivea lüftet das Geheimnis der Duftkomposition:

Kopfnote: Zitrus und Bergamotte (frisch)
Herznote: Jasmin und Rose (blumig)
Basisnote: Moschus und Sandelholz (warm und mild)

Jasmin und Rose mag ich als Duft sogar total gerne. Ich wusste gar nicht, dass das in Nivea drin ist. Auch wenn das Deo direkt nach dem Auftrag nicht ganz genau so wie die Creme riecht, der Duft ist dennoch angenehm und hat einen unaufdringlichen Charakter, der auch über etliche Stunden anhält. Sobald sich der Duft richtig entwickelt hat, ist die Ähnlichkeit mit der Nivea-Creme größer. Ich mag den Duft und bitte darum, nichts an der Duftrezeptur zu ändern.

Verträglichkeit
Das Deo ist für mich gut verträglich, da das Deo ohne Alkohol und Aluminium ist. Die Haut unter den Achseln brennt nicht, nichts klebt und es stellt sich auch kein Gefühl von zu großer Trockenheit nach der Anwendung ein. Auch Rötungen gab es keine. Das Deo zieht schnell ein und hinterlässt keine Spuren. Die Achseln fühlen sich gepflegt an.

Wirkung
Es wirkt. Es duftet einige Stunden lang noch leicht nach. Schweißgeruch hatte bei mir zumindest keine Chance. Es gibt ja Menschen, die damit total die Probleme haben, ich gehöre nicht dazu. Ein Deo einmal am Tag aufgetragen reicht bei mir und es hält bis spät nachts. Ob es jetzt 48 Stunden hält, kann ich nicht beurteilen, weil ich es nicht ausprobieren möchte :) So richtig auf Herz und NIeren wird es dann im Sommer getestet, wenn die Temperaturen in die Höhe schnellen und man sich auch noch sportlich betätigt. Aber ich kann sagen, ich fühle mich damit sicher.

Ergiebigkeit
Auch damit bin ich zufrieden. Für eine Anwendung verbraucht man, bei normaler Anwendug, also ein Sprühstoß von ca. 2 Sekunden, so um die 1 Gramm. Damit kommt man eine ganze Weile mit der Dose hin.

Das Deo wird auch als Zerstäuber und Roll-On angeboten. Somit gibt es für alle Vorlieben etwas passendes.

Fazit: Das Nivea Protect & Care Deo hat mich nicht enttäuscht. Es schützt wirklich den ganzen Tag und umgibt mich mit dem lieblichen bekannten Nivea-Duft. Gut verträglich ist es zudem auch noch. Und das alles ohne umstrittenes Aluminium und sogar ohne Alkohol. Also eine klare Kaufempfehlung von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥