Donnerstag, 5. November 2015

Fairy Ultra Plus

Seit einigen Wochen teste ich nun schon FAIRY Ultra plus, welches mir von trnd.com samt einigen Dosierschwämmen zur Verfügung gestellt wurde. In diesem Projekt konnte ich mir selbst ein Bild von der Leistung von Fairy machen und es auch im Freundes- und Bekanntenkreis bekannt machen.

Das Paket enthielt
1 x Fairy Ultra Plus Konzentrat (450 ml)
1 persönliches Spülmeister-Zertifikat
1 Projektfahrplan mit vielen Infos

Zum Weitergeben
10 x Fairy Dosierschwämme
20 x Fairy Rabatt-Coupons



Wer bei trnd.com ausgewählt wird, hat die Aufgabe, das Produkt im Freundes- und Bekanntenkreis bekannt zu machen und darüber sogenannte Gesprächsberichte zu schreiben und auch einen Marktforschungsbogen auszufüllen, beides ist online möglich. Desweiteren sollten Fotos gemacht weden und - falls vorhanden - Pröbchen, Coupons und Infos weiterzugeben. In diesem Projekt gab es zum Weitergeben zwar keine Pröbchen, dafür aber einen Dosierschwamm, das ist ein speziell geformter Schwamm mit einem kleinen Dosierloch in der Mitte, zum exakten Abmessen des Spülmittels, damit man nicht zuviel verwendet. Desweiteren gab es Rabatt-Coupons, damit jeder sich selber eine Flasche Fairy kaufen und vom attraktiven Rabatt von 50 Cent profitieren konnte. Da Fairy Ultra Plus gar nicht mal so teuer ist, hat sich das echt gelohnt, wenn man 50 Cent vom Gesamtpreis abgezogen bekam.

Auch wird man über trnd.com während eines Projekts im Projektblog mit Infos versorgt, jeder kann dort kommentieren, Tipps weitergeben, von Erfahrungen berichten oder Fragen stellen.

So, jetzt erst mal die Fakten über Fairy Ultra Plus!

Fairy, zuvor unter dem Namen "Spüli" auf dem Markt, ist vielen bekannt aus der TV-Werbung: "Das kleine Wunder gegen Fett". Ihr kennt sicher auch die Werbung mit Villariba und Villabajo aus dem Jahre 1992. "Während Villariba schon feiert, wird in Villabajo noch geschrubbt!" Diese Werbung war sehr einprägend und hat regelrechten Kultstatus. Damit zeigt sich wieder, wie wichtig der richtige Markenname ist.

Das Konzentrat von Fairy bietet mehrere Vorteile:
Hohe Fettlösekraft: Aufgrund der konzentrierten Formel wirkt Fairy Ultra Plus stärker gegen Fett und geht auch hartnäckigen Speiseresten an den Kragen. Herkömmliche Spülmittel in unkonzentrierter Form enthalten weniger fettlösende Substanzen und sind somit schwächer.

Große Ergiebigkeit: Diese kleine Flasche Fairy Ultra Plus ist genauso ergiebig wie ein großes Nicht-Konzentrat und da man nur einen kleinen Spritzer benötigt und damit Berge von Geschirr spülen kann, kommt man lange damit aus.
1 Spritzer = ca. 3 ml pro 5 Liter Wasser.

Hautverträglichkeit: Fairy Ultra Plus ist so entwickelt, dass eine gute Hautverträglichkeit gewährleistet ist.

Stiftung Warentest: Im Test ist Fary Ultra Plus mit "Sehr gut" (1,4) bewertet worden. Im Test dabei waren 28 Produkte und es wurde auf Reinigungskraft, Hautverträglichkeit, Handhabung sowie Umwelteigenschaften getestet.

Kurz-Infos laut Herstellerangaben:
Das Fairy Ultra Konzentrat Original Spülmittel mit verbesserter Formel:
Wirkt mit einer Ultra-Fettlösekraft selbst in kaltem Wasser.
Dosierung: 1 Spritzer bzw. 1 Teelöffel (3 ml) pro 5 Liter Wasser

Procter & Gamble International Operations
fairy.de
Flasche 450 ml Inhalt - Preise zwischen 1,29 Euro bis 1,50 Euro

Inhaltsstoffe: 15-30 % anionische Tenside, 5-15 % nichtionische Tenside, Methylisothiazolinone, Phenoxyethanol, Duftstoffe/Parfum

Mein Testbericht
Das Spülmittel befindet sich in einer stabilen Plastikflasche in kompakter leicht geschwungener Form, die ich sehr gelungen finde.


Die Flasche ist nicht nur handlich, sondern auch gut zu handhaben, denn sie ist durch die extra Rillen, die ein Abrutschen verhindern sehr griffig.



Oben hat sie einen roten Verschluss mit Dosieröffnung und kleiner Klappe zum Wiederverschließen. Gut gelöst finde ich die kleine Ablaufrille um die Dosieröffnung herum, die Tropfen laufen jetzt nicht mehr an der Flasche entlang, wie man das von anderen Spülmittelflaschen so kennt -  irgendwann sind diese total verklebt - sondern alles läuft schön wieder zurück ins Innere der Flasche.



Die Farbe des Spülmittels ist ein leuchtendes mittelgrün, die Farbe wirkt irgendwie beruhigend auf mich. Es duftet nach Spülmittel, also wer jetzt Granatapfelduft oder sein Lieblingsparfum erwartet, den muss ich enttäuschen. Schön frisch ist der Geruch, aber halt auch spülmittel-like.



Die Formel ist hochkonzentriert und lässt sich gut dosieren. Ein Minispritzer reicht, 3 ml sind wirklich nicht viel. Da ich diesen tollen Dosierschwamm von Fairy im Paket hatte, lässt sich das gut abmessen, einfach das kleine Loch in der Mitte füllen.

Fairy hat nicht zuviel versprochen, zum einen schäumt es wunderbar und der Schaumteppich blieb auch während der ganzen Spülphase intakt. Zum anderen werden Töpfe, Bestecke und Geschirr gründlich gereinigt, ohne dass man wer weiß wie schrubben muss. Und ist doch mal etwas angetrocknet, lässt man es etwas einweichen und spült es dann ab.

Und es machte auch gar nichts, wenn das Wasser inzwischen abgekühlt ist, selbst bei niedriger Temperatur schaffte Fairy immer noch weitere Teller. Man weiß ja, sobald der Schaum beim Spülen in sich zusammen fällt, muss das Wasser gewechselt werden, bei Fairy hätte ich noch Berge von Teller spülen können.







.
Die Fettlösekraft hat ebenso überzeugt und nicht nur mich, sondern auch anderen Personen, denen ich etwas Fairy abgefüllt und zusammen mit dem Schwamm und dem Gutschein überreicht habe. Selbst hartnäckige Fettrückstände ließen sich ohne große Mühe beseitigen.

Meiner Mutter fiel das auch sofort auf: Das Fett von den Töpfen ließ sich spielend leicht entfernen. Ihr bisheriges Spülmittel - ein No-Name-Produkt hat das nicht geschafft, die Pfannen waren nach dem Spülen meistens immer noch fettschlierig. Jetzt aber hat sie ihr Spülmittel gefunden.



Mit dem Dosierschwamm macht es jetzt noch mehr Spaß. Ich habe zwar eine Spülmaschine, spüle aber jetzt zwischendurch öfter mal im Spülbecken. Der Dosierschwamm ist echt genial, die eine Seite aus Mikrofaser ist sanft und dennoch kraftvoll, die andere Seite fungiert als Scheuerschwamm, wenn dann doch mal etwas härter eingebrannt und verkrustet ist. Und in der Mitte befindet sich der herkömmliche Schwamm  aus synthetischem Material, der noch mehr Schaum herstellt.



Warum ultra? Weil es ultra ergiebig ist und das kann ich ohne weiteres bestätigen. Damit punktet Fairy dann noch einmal.

Mit Stolz präsentiere ich euch das Spülmeister-Zertifikat:



Fazit: Was soll ich sagen. Probiert es selber aus und lasst euch von Fairy Ultra Plus überzeugen. Ich bin in jeder Hinsicht überzeugt: Fettlösekraft super, Ergiebigkeit super! Das Spülmittel kostet nicht die Welt und ich empfehle es.

1 Kommentar:

  1. Huhu, bisher habe ich immer nur Pril oder No Name Produkte verwendet. Da ich generell trotz Spülmaschine Pfannen immer per Hand spüle werde ich mich jetzt auch mal von der Spülkraft überzeugen lassen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥