Mittwoch, 1. April 2015

Syoss Renew 7

Dank SYOSS bin ich wieder Testerin für ein Produkt geworden, ich teste exklusiv das Shampoo der neuen SYOSS Renew 7 Serie.
Das Shampoo nennt sich Renew 7 Complete Repair und ist optimal auf das Haar und seine Bedürfnisse abgestimmt. Es ist ein Multitalent in Sachen Reparatur und repariert 7 Zeichen von Haarschäden. Das geschieht dank der innovativen Serin-Protein-Technologie.

Das sagt der Hersteller über das SHAMPOO:
Repariert 7 Zeichen von Haarschäden
Reduziert Haarbruch & Verknotungen,
beugt Spliss vor
sorgt für Tiefenreparatur mit Anti-Substanzverlust-Effekt
Verleiht rebellischem, glanzlosem Haar unwiderstehliche Geschmeidigkeit und gesunden Glanz
Für salon-schönes Haar

SYOSS Renew 7 - 500 ml - ca. 3,75 Euro




Mein Testbericht
Das Shampoo befindet sich in einer beige-goldschimmernden Plastikflasche und umfasst 500 ml Inhalt. Der Produktaufkleber vorne ist schwarz, SYOSS steht in weißen Lettern oben darauf, also die typische Syoss-Aufmachung: Großer auffällige Shampooflasche. Auf der Rückseite ebenfalls ein schwarzer Produktaufkleber mit weiteren Infos sowie Inhaltsstoffen. Die kleine Schrift lässt sich gut lesen, da sie nicht ganz so klein ist wie auf anderen Produkten, da brauche ich mittlerweile eine Riesenlupe. Aber das kommt daher, dass die meisten Firmen ihre Informationen ins zig Sprachen darauf quetschen. Also, das ist hier schon mal gut gelöst.

Mit Klappendeckel: Inhalt gut portionierbar


Die Farbe des Shampoos ist champagnerfarben und perlmuttschimmernd. Der Duft ist umwerfend, duftet exotisch aber dezent nach einem Parfum. Die Konsistenz ist cremig-gelig.




Ich nehme meistens eine walnussgroße Menge Shampoo und shampooniere mein Haar dann gründlich ein, emulgiere das Ganze noch mit etwas Wasser auf, damit es ordentlich schäumt und massiere dann meine Kopfhaut mit dem Shampoo. Anschließend spüle ich es mit warmem Wasser gut aus und lasse ganz zum Schluss etwas kaltes Wasser über die Längen laufen. Früher als ich noch sehr langes Haar hatte, habe ich zwei Waschgänge gemacht, jetzt reicht ein Waschgang.

Der Reinigungsleistung würde ich als gut bezeichnen, ich sehe es ja am Wasser, was da raus kommt, Haare nehmen nun mal Staub aus der Umgebung auf.

Eine Spülung habe ich nicht verwendet. Brauche ich bei diesem Shampoo auch nicht.

Nach der Anwendung ließen sich meine Haare gut durchkämmen, die Bürste kam gut durch. Die Haare fühlen sich seidig an. Nach dem Trocknen sind sie wie immer etwas aufgeplustert, das liegt an meiner Natur, eigentlich habe ich feines Haar, aber durch die Natur sehe ich manchmal aus wie ein Mopp. Naja Mopp ist vielleicht übertrieben, aber etwas bauschig sind sie schon, hat auch den Vorteil, dass sie nicht so schell durchfetten. Mir tun ja die Leute leid, die ihre Haare jeden Tag waschen müssen, weil sie feines, dünnes, glattes und schnell fettendes Haar haben, dann lieber einen Bausch auf dem Kopf, den man auch schon mal zu einem Zopf zusammenbinden kann.

Mein Haar wirkt gepflegt und vor allen Dingen hat es einen feinen Glanz und sie fühlen sich seidig und geschmeidig an. Sie wirken gesund und meine Tönung kommt gut zur Geltung. Und das Gute: Ich komme ohne Spülung danach aus.

Vom Preis her finde ich das sehr günstig. Ich kenne SYOSS, war damals auch schon von dem Glanzshampoo begeistert, und auch dieses Mal muss ich sagen, ich kann es gut vertragen, ich brauche anschließend keinen Weichspüler äh Spülung, denn die Haare lassen sich supergut durchkämmen, im gerade gewaschenen und nassen Zustand, wie auch, wenn sie trocken sind. Glanz ist vorhanden, somit sehen die Haare auch gesund aus.

Fazit: Ein Shampoo welches das Haar sehr gut pflegt und einen dezenten Glanz verleiht. Sehr ergiebig und günstig noch dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥