Montag, 9. Februar 2015

Tschüss, mein kleiner Prinz

Das Jahr beginnt gar nicht gut. Am 3. Februar ist mein kleiner Wellensittich Prinz von mir gegangen. Am 17. Januar fing es an, ihm ging es nicht gut, er hatte Durchfall. Ich bin daraufhin zum Tierarzt, beim ersten Tierarzt bekam ich Baytril fürs Trinkwasser. Der Arzt meinte noch, wenn es bis Donnerstag nicht besser ist, sollte ich wieder kommen, dann bekäme er was gespritzt. Da er wenig trank von dem mit Baytril versetzten Wasser und der Durchfall am Donnerstag nicht besser wurde, bin ich wieder hin, in dem Glauben, wer bekäme das Antibiotikum gespritzt, da er wohl zu wenig davon aufgenommen hat.

Ja, er bekam eine Spritze in den Nacken, aber als ich fragte, was das war, sagte der Arzt: Kortison.

Von da an soff er und es spritzte anschließend nur noch so raus. Naja, ich habe ihn dann noch zu einem anderen Tierarzt geschleppt, aber der sagte mir, das sei wohl eine Vergiftung, und zwar vom Kortison.

Nein, ich konnte ihn nicht mehr helfen. Er starb jeden Tag ein bisschen mehr. Zuerst war ein Bein gelähmt, dann das zweite auch. Irgendwann ließ die Kortisonwirkung nach, da trank er auch nicht mehr, aber hatte auch kein Hunger mehr. 

Er war noch nicht einmal zwei Jahre alt. Mein kleiner Prinz könnte noch leben... wenn.... Ich bin so traurig. 

Mach's gut, mein kleiner Prinz. 
28. April 2013 - 3. Februar 2015




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥