Mittwoch, 25. Februar 2015

GoodSkin Labs Pore-365

Heute berichte ich über das dritte und letzte Produkt aus der GoodSkin Labs Reihe, welches ich von Douglas ja in einem Päckchen zum Testen erhalten habe.

GoodSkin Labs Pore-365
All Over Pore Reducing Serum

Es handelt sich dabei um ein Intensiv-Serum, welches porenverfeinernd wirkt sowie die Haut sant mit Acetyl-Glucosamin und Salicylsäure von abgestorbenen Zellen befreit. Ist also für alle diejenigen geeignet, die unter sichtbaren großen Poren und Mitessern leiden und sich ein feineres und makelloses Hautbild wünschen. Durch das Serum werden die Poren sofort kleiner erscheinen, gleichzeitig hilft es, die Haut zu straffen und zu festigen, damit die Größe der Poren auch langfristig abnimmt. Es ist für das ganze Gesicht gedacht und kann alleine oder unter Make-Up getragen werden. PORE-365 wirde einem strengen klinischen Studium unterzogen, welches belegt, dass es wirksam und sicher ist. Sofort: 30 % weniger sichtbare Poren. Nach 4 Wochen: 64 % kleinere Poren, 42 % weniger Mitesser.



Eigenschaften / Steckbrief:
festigend, glättend, feuchtigkeitsspendend, straffend
Hauttyp: Normale Haut


Die Kombination für sofortige und langfristige Ergebnisse:
1. Lichtstreuende Partikel helfen, das Erscheinungsbild von Poren optisch deutlich zu reduzieren.
2. Hydrolysiertes Sojaprotein und Kokos helfen, überschüssiges Öl zu absorbieren, dass mattiert die Haut.
3. Nordihydroguaiaretic Säure hilft ebenfalls überschüssiges Öl zu reduzieren, was für vergrößerte Poren zuständig ist.
4. Acetyl-Glucosamin und Salicylsäure peelen die Haut sanft und befreit von abgestorbenen Hautschüppchen.
5. Pflanzenextrakt Siegesbeckia Orientalis unterstützt die natürliche Kollagensynthesse, um die Hautstruktur zu festigen und das Erscheinungsbild von Poren langfristig zu reduzieren.

Anwendung
Morgens und abends auf die gereinigte Haut auftragen.

Bei Douglas:
30 ml Tube - 29,99 €

Mein Testbericht
Faltschachtel und und Tube sind in der Farbe Rosenholz und Weiß gehalten. Das Serum befindet sich in einer kleinen Tube, die 30 ml beinhaltet mit kurzer Spitze. Die Tubenöffnung ist sehr klein gehalten. Bei leichtem Druck passiert ein milchiges Serum die Öffnung. Man braucht für das Gesicht höchstens nur eine erbsengroße Menge und das ist schon großzügig bemessen, eigentlich sind es nur wenige Tupfer, die benötigt werden.



Den Geruch des Pore-365 würde ich als unauffällig bezeichnen, da er kaum ins Gewicht fällt und auch sofort verfliegt.

Das Produkt lässt sich gut auftragen, da das Gel von der Konsistenz sehr geschmeidig ist. Solo aufgetragen, zieht es schnell ein, ist ölfrei und fettet daher nicht und hinterlässt ein schönes Hautgefühl. Die Haut sieht anschließend feiner, glatter und leicht mattiert aus. Eine sofortige leichte Verfeinerung meiner Poren konnte ich feststellen.

Zum Langzeiteffekt kann ich derzeit noch wenig sagen, weil ich kaum Mitesser und nur wenige vergrößerte Poren habe, aber ich bleibe am Ball, denn ich habe auf meiner linken Gesichtshälfte einige sehr große Poren, die aber nie verstopft sind, aber wenn diese mal kleiner werden, wäre ich erfreut. Kann mir aber denken, dass durch das ständige Benutzen, die Haut auch ständig gepeelt und dadurch tiefengereinigt wird, die Silikone darin tragen hauptsächlich dazu bei, dass die Poren optisch verkleinert wirken. Ich trage es gerne unter meiner Tagespflege auf, derzeit ist es das Creme-Gel von GoodSkin Labs. Also zuerst die porenverfeinernde Creme und darüber zum Versiegeln und Schützen die Tagespflege.

Ich finde die beiden Produkte von GoodSkin Labs ergänzen sich wirklich sehr gut.

Da ich derzeit auch noch einen Selbstbräuner teste, der abends aufgetragen wird, kommt mir PORE-365 gerade recht, weil es durch die darin enthaltene Salicylsäure und das Acetyl-Glucosamin die Haut von abgestorbenen Zellen befreit und somit einen Peelingeffekt hat. Die strapazierte oberste Hautschicht wird immer wieder abgeschält und die jüngere darunter liegende Haut kommt zum Vorschein. Das ist wunderbar. So ist die Haut immer gut vorbereitet auf den Selbstbräuner, was ein gleichmäßigeres und ebenmäßigeres Bräunungsergebnis erzielt.

Auch ist es aus dem selben Grund die ideale Basis für eine Foundation. Ich habe es ausprobiert, zuerst PORE-365 einarbeiten, einziehen lassen und dann die gewünschte Foundation darüber. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Haut ist feinporig, geglättet und somit hat das Make-Up eine perfekte Grundlage, der Teint wirkt dadurch makellos und das Make-Up hält auch viel länger.

Die Verträglichkeit des Serums war sehr gut, was sehr erfreulich ist, immerhin ist Salicylsäure darin enthalten und mit solchen Sachen bin ich eigentlich immer sehr vorsichtig, ich traue mich ja noch nicht einmal, Hornhautpflaster zu benutzen. Es hat nichts gebrannt oder gepriztelt, auch habe ich keinerlei Hautrötungen feststellen können. Vom Preis her, denke ich mal, ist es okay, da man wenig vom Gel braucht und eine Tube deshalb sehr ergiebig ist.

Fazit: Ein porenverfeinerndes Serum, dessen Soforteffekt toll ist und mich überzeugt hat. Die Haut fühlt sich glatt und weich an und PORE-365 ist ideal als Basis für Selbstbräuner und Make-Up.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥