Samstag, 31. Januar 2015

Meine Ausbeute im Januar

Heute gibt es einen kleinen Shopping-Haul. Im Januar habe ich mir wieder etwas Kosmetik geleistet. Allerdings noch was anderes Tolles, ein Gerät, welches ich mir schon lange gewünscht habe: Eine elektrische Zahnbürste .... Ich hatte bisher noch keine. Habe mich zwar überall als Testerin beworben, wenn dafür ein Test ausgeschrieben war, aber wie immer habe ich bei solchen großen Dingen kaum Glück. Es gewinnen ja doch fast immer die gleichen. So blieb mir nichts anderes übrig, als ganz tief in meine Tasche zu greifen.

Es ist die beliebte PHILIPS Sonicare Schallzahnbürste DiamondClean Pink mit 7 Bürstenköpfe & Ladeglas. Das Set ist teuer, das stimmt, aber ich hoffe, dass ich lange Spaß damit habe. Außerdem gibt es sie in zartem Rosa, ist nun mal meine Farbe für bestimmte Dinge.

Hier mal ein paar Details:
Schallzahnbürste Diamond Clean Pink
mit Schalltechnologie
mit 2 Minuten Smart-Timer – gewährleistet die Einhaltung der von Zahnärzten empfohlenen Putzdauer
mit 5 Putzeinstellungen
beleuchtete Funktionsanzeige
bis zu 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute
Lithium-Ionen-Akku für 3 Wochen Nutzungsdauer

Enthaltenes Zubehör
Handstück mit Ladeetui
Ladestation in Glasform
5 Aufsteckbürsten Diamond Clean
Aufsteckbürste Diamond Clean Mini
Aufsteckbürste Mini Sensitive

Ich habe sie noch nicht getestet, wohl schon ausgepackt. Der Preis lag bei etwas über 160 Euro.






Dann gab es noch die Haarpflege von Carine Barthomomé über die ich bereits hier berichtet habe. Ich finde das Shampoo wie auch die Tagespflege für die Haare einfach toll.

Weiter geht's. Schon mal was von SBC Kosmetik gehört?
SBC steht für Simply Beautiful Collections. Wieder eine in Großbritannien gegründete Marke, die auf erlesene pflanzliche Inhaltsstoffe setzt. Ich habe mir insgesamt 5 Gels bestellt. Einmal ein 4teiliges Set bestehend aus

Pflege-Gel Aloe Vera, 250 ml, beruhigt und erfrischt.
Pflege-Gel Lavendel  (mit Hamamelis), 250 ml, für trockene, strapazierte Haut.
Pflege-Gel Collagen, 250 ml, spendet Feuchtigkeit.
Pflege-Gel Arnica, 250 ml pflegt wohltuend.

Das 4er Set hat ca. 30 Euro gekostet.

und dann noch eine 500 ml Flasche mit Jasmin.

Die Gels kommen im Pumpspender. Man kann sie untereinander mischen, aber auch zusätzlich zur normalen Hautpflege nehmen. Also je nach Bedarf, möchte ich meine Muskulatur etwas verwöhnen, nehme ich Arnika oder Lavendel. Möchte ich eine Extraportion Feuchtigkeitspflege, gebe ich etwas vom Collagen-Gel zu meiner Tagespflege. Wenn die Haut von der Sonne erhitzt ist oder nach der Rasur, kommt das Aloe Vera Gel zum Einsatz. Die Gels fetten nicht, ziehen rasch ein und kleben, nachdem sie eingezogen sind auch nicht und sind deshalb auch gut mit allen anderen Kosmetikprodukten kombinierbar. Hinzu kommen die netten Düfte, jedes Produkt riecht etwas anders, ja lecker, sind aber dennoch unaufdringlich. Die Gels sind für jeden Hauttyp geeignet.

Das Propolis Gel war ja bereits in der QVC-Beautybox enthalten.

Diese verwöhnende Pflege musste ich mir unbedingt gönnen und die ist auch schon fleißig im Einsatz.



schön gelig in Pastellfarben


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥