Montag, 31. März 2014

Herbacin Fußcreme und Beinlotion

Vor einiger Zeit habe ich zwei Produkte aus dem Hause Herbacin zum Testen nach Hause geschickt bekommen. Für Herbacin habe ich ja bereits das Duschgel getestet, welches ich heute noch gerne benutze. Dieses Mal lautete das Thema "Aktion Herbacin Foot Care" also "schöne Beine" und "gepflegte Füße". Dazu gab es jeweils eine 30 ml Tube Fußcreme und Beinlotion.



Die Firma Herbacin ist ein Familienunternehmen, im Jahre 1900 wurde der Grundstein gelegt, als ein Apotheker in Thüringen die Idee einer neuen Pflegeformel direkt aus dem Herzen der Natur hatte. Seit 1905 ist daraus bereits ein komplettes Naturkosmetikprogramm entstanden. Somit ist Herbacin eines der ältesten Kosmetikmarken Deutschlands. Wichtig ist für Herbacin, dass sie nur natürliche Kräuterbestandteile aus kontrolliertem biologischem Anbau verwenden.

Herbacin ist strikt gegen Tierversuche sowie gegen den Einsatz von rohstoffen, die von Tieren gewonnen werden. Es werden auch keinerlei Mineralöle und Mineralwachse verwendet. Polycyclische und Nitromoschus-Duftstoffe, Formaldehyd sowie halogenorganische Konservierungsstoffe finden ebenfalls keine Verwendung in den Produkten von Herbacin. Stattdessen haben sie sich auf die Fahne geschrieben, Produkte so umweltfreundlich und effizient wie möglich zu transportieren, sämtliche Verpackungen sind recycelbar. Dabei bleibt die Qualität sicher nicht auf der Strecke, denn Herbacin versucht, nur die besten, natürlichsten, hautverträglichsten und schönste Inhaltsstoffe zu verwenden und das in Kombination mit innovativsten Formulierungstechniken für bestmögliche Ergebnisse.

Das Herbacin-Programm umfasst mittlerweile sehr viele Serien und Produkte wie Pflege für Gesicht, Hals, Dekolleté, Hände, Körper, Füße & Beine aber auch Produkte für Haare, Pflege- u. Wellnessbäder und auch speziell für Männer gibt es was.

Herbacin ist in mehreren Geschäften und Apotheken erhältlich, auch im dm-Drogeriemarkt, bei Müller und auch Ihr Platz.
oder auch direkt online im Herbacin-Shop: http://www.herbacin.de

Herbacin Foot Care Fuß Creme
mit Kamille und Urea

Das sagt der Hersteller:
Foot Care Power Creme mit Kamille und Urea ist eine intensive Feuchtigkeitspflege für sensible und stark beanspruchte Füße.
Natürliche Öle, Kamillenblütenextrakt, Allantoin und Panthenol beruhigen und regenerieren die Haut.
Carnosin und Vitamin E binden freie Radikale und stärken damit die Zellmembran.
Carnosin reduziert die Reaktion zwischen Zuckermolekülen, Collagen- und Elastinfasern, fördert dadurch die Hautelastizität und wirkt so der Hautalterung entgegen. Täglich in die gereinigte Haut einmassiert, beugt unsere Power Creme auch der Neubildung überflüssiger Hornhaut, Schwielen und Schrunden nachhaltig vor. ·
Wirkstoffe: Kamille aus kontrolliert biologischem Anbau · Natürliches Avocado- und Mandelöl ·
100 % frei von Parabenen und Mineralölen · Ohne PEG`s · Ohne tierische Inhaltsstoffe · Ohne künstliche Farbstoffe · Auch für Diabetiker empfohlen

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Urea, Glyceryl Stearate, Cetearyl Alcohol, Ethylhexyl Palmitate, Glycerin, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Dicaprylyl Ether, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Propylene Glycol, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Sodium Polyacrylate, Sodium Stearoyl Glutamate, Carnosine, Allantoin, Parfum (Fragrance), Xanthan Gum, Citric Acid, Triacetin, Bisabolol, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Citral, Citronellol, Eugenol, Butylphenyl Methylpropional

30 ml Tube - 1,99
100 ml Tube - 5,29


Herbacin Foot Care Bein-Lotion
mit Kamille und rotes Weinlaub

Das sagt der Hersteller:
Foot Care Bein Lotion ist die intensive feuchtigkeitsspendende Aufbaupflege für gestresste und müde Beine.

Natürliche Öle aus reifen Avocados, süßen Mandeln und Bio Kamillenblütenextrakt beruhigen die sensible Haut.
Venenaktive Wirkstoffe aus Rotem Weinlaub und Rosskastanien unterstützen die Blutzirkulation der Beine
Carnosin und Vitamin E binden freie Radikale und stärken die Zellmembran.
Carnosin reduziert die Reaktion zwischen Zuckermolekülen, Collagen- und Elastinfasern, fördert die Hautelastizität und wirkt der Hautalterung effektiv entgegen.

Wirkstoffe: Kamille aus kontrolliert biologischem Anbau · Natürliches Avocado- und Mandelöl ·
100 % frei von Parabenen und Mineralölen · Ohne PEG`s · Ohne tierische Inhaltsstoffe · Ohne künstliche Farbstoffe · Auch für Diabetiker empfohlen

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Urea, Ethylhexyl Palmitate, Dicaprylyl Ether, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Glyceryl Stearate, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Propylene Glycol, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Vitis Vinifera (Grape) Leaf Extract, Aesculus Hippocastanum (Horse Chestnut) Seed Extract, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Sodium Polyacrylate, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Sodium Stearoyl Glutamate, Allantoin, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Carnosine, Parfum (Fragrance), Menthol, Xanthan Gum, Citric Acid, Triacetin, Camphor, Bisabolol, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Citral, Citronellol, Eugenol, Butylphenyl Methylpropional

30 ml Tube - 1,29
200 ml Tube - 6,99

Mein Bericht
Ich bin ja kein Freund davon, direkt nachdem ich die Verpackung aufgerissen, einmal daran geschnuppert und mich eingecremt habe, sofort einen Bericht zu verfassen, da solche Berichte eigentlich wenig aussagen. Mir ist es wichtig, zu vermitteln, wie die Creme auf mich beim ersten Eindruck wirkt, aber auch die Langzeitergebnisse. Das lässt sich bei manchen Produkten nicht nach 1-2 Tagen sagen. So habe ich die Fußcreme und auch die Beinlotion immer wieder angewendet und möchte euch jetzt meine Eindrücke mitteilen.

Zuerst einmal macht die Verpackung den Eindruck auf mich von Natürlichkeit. Die Fußcreme wie auch die Beinlotion befinden sich in einer auf dem Kopf stehenden Kunststofftube mit einem großen hellblauen Schraubdeckel. Die Tube selber ist in einem Farbverlauf - oben weiß, unten blau - gehalten, in der Mitte eine große Kamilleblüte. Auf der Rückseite stehen die wichtigsten Infos wie Anwendung, Inhaltsstoffe und wofür geeignet. 

Die Creme ist weißlich und da in der Bein Lotion wie auch der Fuß Creme jeweils Kamille als Hauptbestandteil darin enthalten ist, duftet sie auch ganz frisch danach. Der Kamilledufte ist ja ein ganz feiner Duft. Die Bein Lotion duftet ein klein wenig anders, hier kommt auch noch eine ganz leichte beerige aber auch etwas herbere Note durch. Das wird dann wohl das rote Weinlaub sein. 

Anwendung
Fußcreme: Diese kann täglich auf die gereinigte Haut der Füße aufgetragen und sanft einmassiert werden.
Beinlotion: Diese wird bei Bedarf auf die Beine aufgetragen und vom Fuß in Richtung Oberschenkel einmassiert. Dabei soll man Krampfadern nicht massieren.

Die beiden Cremes haben so ziemlich dieselbe Konsistenz, sind also weder zu fest, noch zu flüssig. Sie lassen sich gut verteilen und ziehen schnell ein. Ein paar Minuten sollte man dann aber doch warten, damit man nicht rutscht, wenn man mit gerade eingecremten Füßen herumläuft, aber man kann nach dieser kurzen Einwirkzeit auch schon Strümpfe bzw. Schuhe anziehen, ohne dass es rutscht oder die Creme an Textilien abgegeben werden. Bei der Bein-Lotion ist das kein Problem, da diese kaum fettig ist und ebenfalls schnell einzieht. 

Die Pflegewirkung spürt man schon direkt nach dem Auftragen, die Haut wird schön weich und so richtig mit Feuchtigkeit durchtränkt. Auch kühlt die Fußcreme schön. Ich bin mit einer recht trockenen Haut gestraft und Fußcreme wie auch Beinlotion haben mich sofort verwöhnt. Nach dem Auftragen erhält man ein tolles Frischegefühl. Die Fußcreme sollte regelmäßig angewandt werden, ich habe sie so zwei bis dreimal pro Woche angewendet und kann schon sagen, dass ich superzarte glatte Haut habe, Schrunden habe ich gar keine. Wenn man die Füße richtig pflegt, bekommt man erst gar keine, die Haut am Fersenballen, dort wo viele Menschen diese schreckliche Hornhaut haben, ist weich, das war für mich aber immer schon sehr wichtig. So soll es sein und so soll es bleiben. Ich kann nicht verstehen, wie sich einige da im Laufe der Zeit so eine dicke Hornschwarte anlachen können, damit könnte ich nicht leben. 

Wenn man bedenkt, dass die Füße 26 Knochen, 22 Gelenke, 19 Muskeln, über 100 Bänder und ein dichtes Nervengeflecht besitzen, dann sollt man die Füße mit anderen Augen sehen und ihnen die Pflege zukommen lassen, die sie verdienen. Und man weiß aus eigener Erfahrung, dass gesunde Füße zu unserem Wohlbefinden beitragen.

Die Beinlotion habe ich hauptsächlich nach dem Sport oder nach Anstrengung meiner Beine angewendet, wie zum Beispiel langes Stehen, auch hier ist das Eincremen bereits eine Wohltat. Müde Beine wurden wieder fit. Die Haut wird gut durchblutet und beruhigt und gleichzeitig durchfeuchtet, aber auch vor dem Austrocknen geschützt durch die wertvollen Inhaltsstoffe. Diese Pflege hatten meine wintergestressten Beine, die immer in Hosen steckten, auch nötig. Passend jetzt zur Frühjahrszeit ist das optimal für mich, da kann ich beruhigt wieder Kleider und Röcke tragen. 

Die Cremes sind sehr ergiebig, man braucht wirklich nur eine kleine Menge, da sich die Creme gut verteilen lässt. Ich habe bereits mehrfach Füße und Beine damit behandelt und in den 30 ml Tuben ist noch eine Menge Inhalt darin. Es ist klar, dass man für die Beine etwas mehr Produkt benötigt, da die Fläche zum Eincremen auch größer ist.

weitere Produkte der Herbacin Foot Care Serie:
Fuß-Peeling mit Himalaya Salz und Mandelöl
Kühl Gel mit Menthol und Kampfer
Wärme Balsam mit Avocadöl und Carnosin
Reinigungsgel mit Kamille und Urea




Fazit: Ich bin mit der Herbacin Fuß Creme wie auch der Bein Lotion sehr zufrieden. Natürliche Inhaltsstoffe, schnelles Einziehen, Frischegefühl nach dem Eincremen, weiche Füße, beruhigte Haut an den Beinen sind hier die Vorzüge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥