Montag, 17. März 2014

Eierlikör-Tiramisu

Tiramisu mit etwas festerer Creme, kann auch als Kuchen genutzt werden

250 g Mascarpone
250 g Magerquark
60 g Zucker
2 P. Vanillezucker
150 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
1 EL Instant Cappucchino-Pulver
3 Eigelb
Alles cremig aufschlagen.

1 Päckchen Sofortgelatine nach Packungsanleitung auflösen und erwärmen. 1 - 2 EL von der Crememasse mit der noch warmen fertig hergestellten Gelatinemasse verrühren, evtl. noch weitere EL davon zugeben und anschließend alles zusammen wieder in die Crememasse geben und gut unterrühren, damit sich alles miteinander verbindet.

1 Becher Sahne (200 g)
1 P. Sahnesteif
Sahne steifschlagen und in die Crememasse unterheben.

3 Eiweiß
steifschlagen und ebenfalls unter die Crememasse ziehen.

2 Tässchen Espresso (wenn möglich bitte den echten), wer einen Espressoautomaten hat, ist hier im Vorteil
4 cl Orangenlikör
in einer flachen Schale mischen.

Die Löffelbisquits nur ganz kurz in der Espresso-Likörmischung tränken, damit sie nicht durchweichen und anschließend in eine Form legen und abwechselnd mit der Mascarpone-Quark-Creme schichten. Mit der Cremeschicht abschließen und obenauf mit Kakaopulver bestäuben.





Mein Tipp: Für die Kuchenvariante, die Löffelbisquits nur von einer Seite in die Mischung kurz tränken, die nicht getränkte Seiten unten in die Form legen. Das ergibt dann einen festeren Boden.

Kommentare:

  1. Oje ... das klingt sooooo lecker!!!!! Ich werde mir demnächst die Zutaten mal kaufen und das Rezept auch mal probieren.
    Liebe Grüße und vielen Dank für den tollen Tipp
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. Das schmeckt auch wirklich köstlich. Man kann auch noch zusätzlich etwas Eierlikör auf die Creme geben.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    das Rezept hört sich lecker an und die Bilder sehen sehr gut aus. Werde ich nachmachen. :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥