Montag, 14. Oktober 2013

Yves Rocher Elixir 7.9 Tagescreme - Produkttest

Heute möchte ich über ein neues Produkt von Yves Rocher berichten, welches ich vorab schon testen durfte. Es handelt sich um Elixir 7.9, eine Tagescreme für alle Frauen, die die Jugendlichkeit ihrer Haut aktivieren wollen. Ich erhielt die Tagespflege für trockene Haut in einer schönen grün-weißen Box, ein Pluspunkt für Yves Rocher, dass sie die Creme für uns Tester wie ein Geschenk verpackt haben.




Die Creme nennt sich "Crème Énergie Jeunesse" und ist aus der Elixir 7.9 Serie. Der Wirkstoff-Komplex ELIXIR 7.9 basiert auf 7 Pflanzen für deren Anti-Age-Wirkung 9 Patente vergeben wurde. Es handelt sich um einen innovativen Komplex, der die Zellen stimuliert, die Energie produzieren.





Dem Testexemplar war ein kleines Traktat beigelegt.

Der Hersteller schreibt darin unter anderem:
ELIXIR 7.9. wurde für alle Frauen entwickelt, die die Jugendlichkeit ihrer Haut mit der Wirksamkeit der Natur aktivieren wollen. Mit der Pflege-Linie ELIXIR 7.9. setzt Yves Rocher neue Maßstäbe in der Anti-Age-Wirkung.

Die Creme soll Feuchtigkeit spenden und die Energie der Haut wecken. Diese Creme mit Bio-Karitébutter wurde speziell auf die Bedürfnisse trockener Haut abgestimmt.

Desweiteren werden Angaben gemacht über die Ergebnisse der In vitro-Tests, die gemacht wurden:
4-mal mehr Jugendlichkeits-Proteine
1. Tag: Müdigkeitsanzeichen sind sichtbar gemildert, die Ausstrahlung ist neu belebt.
1 Woche: Falten sind reduziert, das Hautbild verfeinert und ebenmäßiger.
1 Monat: Die Haut strahlt vor Jugendlichkeit

Tiegel: 40 ml
Preis: 35 €

Die Markteinführung wird ca. Anfang Oktober sein.

Aufmachung:
Die Creme kommt in einem dunkelgrünen Tiegel, der sich einigermaßen schwer anfühlt, also schon wertig. Auf dunkelgrünem Untergrund prankt ein geheimnisvolles Elixir 7.9 mit Lichtkranz. Das grüne steht für Natur, die Zahl 7.9 sieht technisch/geheimisvoll aus. Irgendwie eine interessante Aufmachung.
Nimmt man den Deckel und die darunterliegende Abdeckung ab, kommt eine weiße Creme zum Vorschein.


Anwendug:
Jeden Morgen auf das gereinigte Gesicht auftragen.

Mein Testbericht:
Ich habe eine trockene Haut, d.h. wenn ich nicht eincreme, fühlt sie sich trocken an und spannt, vor allem direkt nach der Reinigung. Aus diesem Grund habe ich Elixir 7.9 Tagescreme für trockene Haut, also auch abgestimmt auf meinen Hauttyp, testen dürfen. Der Duft der Creme ist irgendwie "grün", man kann die Kraft der Pflanzen direkt riechen, einen Duft nach geruchsintensiven Blüten konnte ich nicht erkennen. Es ist kein unangenehmer Duft, aber eben auch kein parfümierter. Die zart schmelzende Textur der Creme gefällt mir gut. Sie lässt sich wunderbar gut auftragen und zog nach kurzer Zeit gut ein, was blieb war nur ein leichter Fettfilm, den ich aber als angenehm empfand, da ich es gerne spüre, dass ich meine Haut gepflegt habe. Das liegt vermutlich daran, dass die Creme für trockene Haut zusätzlich noch mit Macadamia-Öl angereichert isst.

Anschließend habe ich meine Haut mit  einem anderen Produkt von Yves Rocher leicht getönt. Die beiden Texturen haben sich gut ergänzt und es gab auch keine fleckigen Stellen auf der Haut.

Laut Herstellerbeschreibung sollte die Haut ja nach 4 Wochen vor Jugendlichkeit strahlen. Jetzt kann man von einer Haut, die weit über 40+ ist, und in ihrem Leben viel Sonnenbestrahlung erhalten hat, nach 4 Wochen keine Wunder erwarten. Die Falten sind zwar nicht verschwunden, denn ich setze Jugendlichkeit immer mit Faltenfreiheit gleich, aber das Hautbild ist verfeinert und die Ausstrahlung der Haut ist deutlich positiver, auch fühlt sich die Haut viel fester an. Einige Fältchen wirken nach dem Eincremen sogar gemildert. Und meine Haut fühlt sich geschmeidig an.

Die Linie Elixir 7.9 umfasst noch weitere Produkte wie:
  • Tagescreme für normale und Mischhaut
  • Fagespflege für empfindliche Haut
  • Nachtpflege
  • Augenpflege
  • Serum
Normalerweise kostet das Produkt  ja 35 Euro, aber da es bei Yves Rocher sehr oft Sonderangebote gibt, kann man es auch schon mal viel günstiger bekommen. Derzeit habe ich es im Yves-Rocher-Shop für 19,95 Euro entdeckt.

Fazit: Eine tolle Gesichtspflege mit deutlicher Pflegewirkung, ganz ohne Parabene, ohne Mineralöl, ohne Farbstoffe und dazu noch günstig. Der Inhalt ist mit 40 ml angegeben, und das wird auch so sein, der Tiegel wirkt gegenüber dem Inhalt allerdings recht groß. Aber das ist Geschmackssache, mich hat es nicht gestört. Außerdem gibt es ja praktischerweise noch die günstigen Nachfüll-Tiegel in 40 ml Größe nachzukaufen. Das ist doch eine gut Idee von Yves Rocher, um je Nachfüllpack ca. 88 % Kunststoff zu sparen. Direkt nach dem Auftragen und weit darüber hinaus, habe ich nach einigen Wochen tatsächlich eine Milderung der Faltentiefe festgestellt. Ich denke schon, dass ich mir ab und zu diese Creme gönnen werde.

Kommentare:

  1. Ich durfte sie auch testen und bin zum selben Ergebnis gekommen. Nachkauf nicht ausgeschlossen:-) Hast nun eine Leserin mehr, würde mich über Gegenverfolgung freuen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Wiebken man sich da als tester anmelden?

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥