Dienstag, 30. Juli 2013

LAURA GELLER Lipliner - Produkttest

Hallo Beauty's,

von QVCbeauty bekam ich die Zusage, dass ich den Lipliner "LAURA GELLER Pout Perfection" testen durfte. Und so kam nur wenige Tage später das Päckchen bei mir an.

Bei LAURA GELLER Kosmetik handelt es sich um ein in den USA beheimatetes Unternehmen, welches seit 25 Jahren die Prominenz schminkt. Auch Bräute legen ihr Make-up an ihrem Hochzeitstag vertrauensvoll in Laura Gellers Hände. In Deutschland ist diese Kosmetik derzeit nur exklusiv bei QVC erhältlich.

Der Lipliner selber hatte nur eine Testgröße von 0,8 Gramm, die Originalgröße hat eine Größe von 1,2 Gramm und der Laura Geller Pout Perfection ist als Duo in verschiedenen Farben erhältlich:

"Buff" (sanftes nude)
"Petal" (rosenholz)
"Fawn" (neutrales rotbraun)

Zugeschickt wurde mir die Farbe "Buff", ein sanftes Nude.



Der Lipliner hat eine weiche Mine, welche man mit oder ohne großen Druck anwenden kann. Die Farbe "Buff" (sanftes Nude) hat eher einen ganz leichten bräunlichen Unterton und lässt sich leicht auftragen. Ich habe damit die Lippen an den Konturen umfahren. Die Farbe ist sehr dezent und verschmilzt fast mit meinem natürlichen Lippenton, obwohl meine Lippen im Vergleich zur Farbe "Buff" eher dunkler und blaulicher wirken - ja ich bin halt der Wintertyp. Der Stift hat die zarte Lippenhaut nicht gereizt, obwohl ich manchmal etwas mehr Druck angewendet habe. Anschließend wird der Lippenstift in einer ähnlichen Farbe aufgetragen, damit alles schön gezeichnet ist. Der Lipliner wirkt sozusagen als Barriere für den Lippenstift, damit dieser in Form bleibt und nicht über die Konturen hinaus verwischt.

Die Farbe ist langhaftend und hält auch schon mal was aus, der Lippenstift verläuft nicht über den Lipliner hinaus, sondern bleibt schön dort, wo man ihn aufgetragen hat, perfekte Lippen - ein perfekter Mund. Der Lipliner enthält zudem auch noch pflegende Öle und Vitamine, was ich für einen Lipliner schon ganz toll finde.

Ich trage sehr oft Lipliner, eigentlich fast jedes Mal, wenn ich auch Lippenstift auftrage, weil meine Lippenkonturen von Natur aus nicht ganz so schön gezeichnet sind. Die meisten Lipliner, die ich bisher benutzt habe, besitzen eine harte Mine, besonders wenn sie gerade frisch angespitzt wurden, das reizt oftmals die Lippenhaut. Den Lipliner von Laura Geller habe ich dann auch mal den Anspitztest unterzogen, aber er blieb schön weich und kratzte nicht auf der Haut und die Spitze brach auch nicht ab. Sehr gut!

Ich muss dazu sagen, dass die Farbe "Buff" wirklich sehr dezent ist und nicht allzu sichtbar ist, aber diese fetten Balken in einer total anderen schreienden Farbe um die Lippen gezogen, ist ja eh out.



Mit dem Produkt bin ich sehr zufrieden, wenn auch die mir zugeschickte Farbe eher zurückhaltend ist, aber der Lipliner haftet sehr gut auf den Lippen und lässt sich nicht so schnell verwischen, der Lippenstift bleibt dadurch sehr schön in Form und dort, wo er aufgetragen wurde. Und das Schönste ist, der Lipliner ist wasserfest.

Besonderer Dank geht an QVC, dessen Kunde ich bin, dass ich wieder mal bei einem Test dabei war. Immer gerne. Ihr habt echt tolle Kosmetikprodukte im Programm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥