Dienstag, 23. April 2013

Nutrimmun probiotik recur - Produkttest

Vor vier Wochen wurde ich von Empfehlerin als Produkttesterin für nutrimmun probiotik®recur ausgewählt und bekam kurz darauf ein Set zugeschickt. Es bestand aus zwei Packungen mit je 10 Portionsbeuteln zum Weitergeben und einer 1-Monats-Packung für mich. Dazu reichlich Informationsmaterial.



Bei nutrimmun probiotik recur handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches für Souveränität und gute Nerven sorgen soll.

Produktversprechen des Herstellers (nur kurzer Auszug):
Nahrungsergänzungsmittel mit 2 aktiven Kulturen, Folsäure und Vitamin B12. Folsäure und Vitamin B12 tragen zur normalen Funktion des Nervensystems und er Psyche bei.

Inhaltsstoffe:
1 Portionsbeutel enthält 1,5 Gramm.


Mein Testbericht:
Der Test sollte folgendermaßen ablaufen, dass man 4 Wochen lang 1 x täglich 1 Portionsbeutel probiotik recur in ca. 100 ml Wasser einrührt und auf leeren Magen mindestens 15 Minuten vor einer Mahlzeit (am besten vor dem Frühstück) trinkt. Leider konnte ich das nicht so wie empfohlen vor dem Frühstück machen, da ich ja bereits 30 Minuten vor dem Frühstück meine Schilddrüsenhormone einnehmen muss. Also habe ich das Pulver dann jeweils ca. 15 Minuten vor dem Mittagessen eingenommen.

Mir kam der Test ganz recht, da ich wahnsinnig viel Stress in den vergangenen Jahren hatte, noch nie stressresistent war, weder im Jugendalter noch im Kindesalter und unter diversen Mangelerscheinungen und psychosomatischen Erkrankungen leide, die mir vollkommen die Power nehmen, so dass ich z.B. Hausarbeiten einteilen muss, mich nie lange konzentrieren kann und diverse andere Problemchen habe.

Da mir ein großer Vitamin B12 Mangel attestiert wurde, war ich froh, dass ich ausgewählt wurde. Also begann ich die Kur. Man schüttet zuerst das Pulver in ein Glas und gibt dann etwas Wasser hinzu und rührt es anschließend gut durch, wenn man es umgekehrt macht, dann klumpt das Pulver, also unbedingt die Reihenfolge einhalten.

Das Pulver ist geruchs- und geschmacksneutral und hatte bei mir keine unerwünschten sofortigen Nebenwirkungen. Vitamin B12 wird ja im Allgemeinen auch gut vertragen. Ich war auch froh, dass es diese Kur in Pulverform gibt, da die meisten Produkte in Kapselform angeboten werden, aber ich leider keine Tabletten schlucken kann.

Die angegebene Wirkung ist natürlich nicht sofort eingetreten. Ich habe es jetzt fast vier Wochen genommen und fühle, dass eine leichte Besserung eingetreten ist, zumindest habe ich den Eindruck, dass meine Akkus durch diese 4wöchige Kur wieder etwas aufgeladen wurden. Ich bin jetzt mal gespannt, wie lange diese Wirkung anhält, wenn ich den letzten Beutel verbraucht habe. Gegen meine psychischen Probleme kann das nicht viel ausrichten, da diese chronisch sind, aber ich weiß, dass ich mir damit etwas Gutes getan habe. Auch werde ich dadurch jetzt kein belastbarerer Mensch, dafür müsste ich jahrelang zurückgezogen auf einer Insel leben, denn was krank macht ist unser ganzes System und der Stress den man sich selber macht, aber auch der Druck, den andere aufbauen und vieles, was in der Vergangenheit schiefgelaufen ist.

Was ich auch gut finde, dass in diesem Präparat auch 2 aktive Kulturen enthalten sind, da meine Darmschleimhaut auch seit Jahren extrem angegriffen ist, wahrscheinlich auch wegen psychischem Stress. Außerdem habe ich Hashimoto thyreoiditis, da muss man ja bekanntermaßen viel für seine Gesundheit und Abwehr tun.

Ich bin froh, dass ich testen durfte, ich konnte das Präparat gut vertragen, habe mir was Gutes getan, gerade weil meine Gesundheit psychisch wie auch physisch stark angegriffen ist.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥