Freitag, 5. April 2013

Kèrastase Initialiste Haar-Serum - Produkttest

Ich habe Kérastase Initialiste Ende Dezember zugeschickt bekommen und durfte es testen. Vielen Dank an Kèrastase. Ich freue mich wirklich, ein so hochwertiges Luxux-Produkt testen zu dürfen

Produktbeschreibung laut Hersteller:
Die Schönheit des Haares liegt in seinem Ursprung. Das erste Haar-Serum, dass kräftiges und brillantes Haar "kreiert". Die Qualität und Struktur des Haares werden sichtbar verbessert. Das Haar wird kräftiger, brillant und traumhaft schön...

Anwendung:
Man wendet das Haarserum nach jeder Haarwäsche an, scheitelt das Haar  und verteilt 2-3 gefüllte Pipetten über die Kopfhaut. Anschließend wird das Serum in einer wohltuenden Massage in die Kopfhaut einmassiert.

Mein Bericht:
Es handelt sich bei Kèrastase Initialiste um ein Haar- und Kopfhautserum aus nativen Pflanzenzellen, welches das Haar von der Wurzel her aufbaut.
Die Verpackung hat mich sofort angesprochen. Das Design des goldfarbenen Glasflakons sieht sehr edel und anspruchsvoll aus und liegt gut und schwer in der Hand. Die Pipette macht ebenfalls einen hochwertigen Eindruck. Das Serum selber ist etwas milchig und duftet angenehm nach Blüten und einem guten Salonprodukt, zumindest war es mein Geruchsempfinden.

Ich hatte zuerst Probleme mit der Anwendung, weil ich nicht genau wusste, wieviel ich ins Haar geben und es verteilen sollte. Aber dann habe ich mir das Video angeschaut und dort war es gut erklärt.
http://www.youtube.com/watch?v=Bwm6m8w16yA

Im Allgemeinen wendet man Initialiste direkt nach der Haarwäsche im handtuchtrockenem Haar an, aber man kann es auch auf ungewaschenem Haar auftragen, es ist nur leichter einzumassieren, wenn die Haare noch feucht sind. Ich habe anstatt 2-3 Pipettenfüllungen, mein Haar 4x gescheitelt und somit 4 Pipettenfüllungen vom Ansatz bis zum Hinterkopf aufgetragen.

Das Produkt lässt sich leicht verteilen, man merkt auch sofort, wo man das Serum aufgetragen hat, da es die Kopfhaut schön kühlt und es fettet auch nichts. Nach dem Einmassieren ist es auch restlos in die Kopfhaut eingezogen und man kann das Haar ganz normal frisieren.

Nach wenigen Wochen Anwendung wird man noch keine Wirkung feststellen können, man sollte es über einen längeren Zeitraum verwenden. Was mir aufgefallen ist, dass das Haar nach einiger Zeit schön glänzt, die Kopfhaut nicht mehr so trocken ist und sich erholt anfühlt. Das Produkt ist wohltuend für die Kopfhaut, die Haare können gesund nachwachsen und es fühlt sich nach mehreren Wochen Benutzung griffiger an.

Meine Flasche ist noch nicht leer, das Produkt ist sehr sparsam im Verbrauch, der Inhalt beträgt 60 ml und ich werde es selbstverständlich noch weiter anwenden, da ich das Gefühl habe, es tut meiner Kopfhaut sehr gut und es sich auch weiter positiv auf meine Haare auswirken wird. Für ein endgültiges Fazit ist es noch zu früh. Meine Längen sind sehr trocken und es können ja nur die nachwachsenden Haare von Initaliste profitieren, also muss ich noch etwas Geduld haben. Nach Beendigung der Kur werde ich gegebenenfalls diesen Bericht ergänzen. Auf jeden Fall freue ich mich schon immer darauf, das Serum in meine Haare einzuarbeiten, weil es in dem Moment einfach nur wohltuend ist.




Kèrastase Initialiste von L'Oreal Paris 60 ml kosten ca. 43 Euro.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar von euch ♥